Jürgen und Nils - 1 Woche am Jurassik Carpe 1

Der Jurassik Carpe Lake 1 ist ein 77 ha großer See, der nur etwa 60km oberhalb von Paris liegt und er hat uns in seinen Bann gezogen. Wir Jürgen Meyer und mein Sohn Nils, waren jetzt schon zum vierten Mal dort. Der Besitzer, Guillaume, vom See ist sehr nett, immer für einen da und gibt sehr gute Tipps, dabei ist er aber keineswegs aufdringlich.

Wir nutzten gerne sein Baguette Service und holten auch von ihm unsere Steaks zum Grillen, beides kann ich nur empfehlen. Weiter habe wir auch immer von dem Boots Service gebrauch gemacht, so muss man kein eigenes mitnehmen. Man sollte allerdings darauf achten immer ausreichend Batterien vom Besitzer zu bekommen, das hat auch schon mal nicht geklappt. Dieses Jahr aber hatten alle, die ein Boot gemietet hatten auch 2 Batterien, so dass jeder ausreichend Strom hatte. Weiter gibt es einen gut sortierten Angelshop vor Ort, man bekommt Getränke, Essenservice usw. alles da. Es besteht auch die Möglichkeit sein Handy, Power Bank und oder Batterien aller Art zu laden. Die Sanitären Anlagen wurden 2018 saniert und sind nach unserer Meinung sehr gut geworden. An den weiter entfernten Angelstellen, stehen Plumpsklos oder wie es heute so schön heißt Naturtoiletten.

Unsere Taktik im Kraut war folgende, Hakenköder in ein PVA BAG und mitten ins Kraut rein. Klingt verrückt, hat aber gut funktioniert, 1-2kg Boilies oben drauf fertig. Die größeren Kraut freien Stellen, brachten meist nur 1 Karpfen und danach war die Stelle für einige Tage tod. Man musste sich dann immer wieder neue Stellen suchen. Im Kraut konnte man sich hingegen eine Futterstelle aufbauen. Wir füttern mittlerweile nur noch Boilies an diesem See, da wir bei dem 1. Besuch festgestellt haben, dass Partikel massenhaft Schleien, Brassen und Rotfedern anziehen. Das gleiche gilt für Pellets aller Art. Alle anderen Angler die mit Partikel oder Pellets gefüttert haben, wurden von Schleien umgelaufen. Hochwertige Boilies haben einen Unterschied gemacht und sind Pflicht, zumindest wenn man richtig gut fangen will. Durch die Größe des Gewässers, 77 Hektar und dem Fischbestand, braucht man auch einiges an Boilies. Für eine Woche brauchten wir mindestens 30- 50kg Baits. Auch haben sich bei uns dunkle Bodenköder als besonders gut herausgestellt. Helle Boilies und Pop Ups liefen nicht so, zudem fing man auf die hellen Köder wiederum viele Schleien und Rotfedern. Unsere Favoriten waren der Fish'n Yeast und der Squid'n Yeast Boilie aus meiner eigenen M+M Baits Range. Mittlerweile ist meine Firma M+M Baits schon über 25 Jahre am Markt und wir verkaufen im Direktvertrieb hochwertige Boilies, direkt an den Endkunden. Das alles noch zu fairen Preisen und mit einer riesigen Produktpalette. Mit unserer direkt im Kraut Taktik, konnten wir die letzten 3 Session´s immer zwischen 28 und 36 Runs verbuchen.

Ein Tipp wenn man im Kraut angelt: Man sollte die Bremse locker einstellen, dadurch erkennt man die Bisse besser. Warum? Die Fische laufen dann voll ab und man bekommt eine gute Bisserkennung. Stellt man die Bremse hingegen zu fest ein, zieht der Fisch nur ein paar Zentimeter links oder rechts ins dichte Kraut und bleibt dort einfach stehen. Man bekommt in diesem Fall keine Bissanzeige und verliert den Fisch womöglich. Um diese unsinnigen Verluste zu vermeiden, was leider am Jurassik Carpe 1 häufig vorkommt, sollte man entsprechend Angeln. Teilweise verlieren Angler, sehr viele ihrer Bisse im Kraut. Bei uns hat es sich besten bewährt, ohne Druck zu machen, bis zum Fisch zu fahren und erst über dem Fisch mit dem drillen zu beginnen. Weiter sollte man auch eine Schlagschnur von mindestens 30m und mindestens 0,55mm dicke verwenden. Das Kraut ist von Besuch zu Besuch immer weniger geworden, früher war es deutlich mehr. Es ist auch von Vorteil die Schnüre abzusenken, grade bei auflandigem Wind kommt man so besser mit dem Boot klar.

Zum Fischbestand, die meisten Karpfen liegen hier zwischen 8-15Kg, Karpfen von 15 – 20kg sind auch in guter Anzahl vorhanden. Es sind sogar einige Ü 20kg und Ü 25kg Fische da. Im Moment ist der größte Karpfen so um die 28kg, er schwangt allerdings sehr stark und wird auch hin und wieder mit über 30kg gefangen. Es sind wahre Schönheiten im See, wie Koi, Zeiler und Fullys. 

Die Gewichtszunahmen sind in den letzten Jahren nicht mehr überdurchschnittlich, aber daran arbeitet der Besitzer schon. Die gewaltige Schleienpopulation ist ein riesiger Futterkonkurrent und kostet den Karpfen bare Kilos. Aber wie geschrieben, der Besitzer arbeitet schon daran den Bestand zu verringern. Das ist unserer meiner Meinung nach auch nötig, da der Schleienbestand zu massiv geworden ist. Es gibt auch ein paar Störe bis 50Kg im See aber nicht so viele das sie zum Problem werden.

Ein großer Vorteil am Jurassik Carpe 1 ist, dass fast alles erlaubt ist, was an vielen anderen Paylakes mittlerweile verboten ist. Man sollte sich an die wenigen Regeln die es tatsächlich gibt halten, damit alles so bleibt wie es derzeit ist. Der Besitzer erlaubt nach Rücksprache sogar einen Platz oder sogar ein Gewässerwechsel. In der direkten Nähe gibt es nämlich auch noch den Jurassik Carpe 2 und 3, zwei weitere Seen die auch dem gleichen Besitzer gehören. Für uns ist es jedes Mal ein sehr schöner Urlaub und tolles Karpfenangeln gewesen. 

Grüße Jürgen und Nils
http://mm-baits.de/shop3/


Der Jurassik Carpe 1, ist ein für Paylake Verhältnisse großer See an dem jede Stelle wirklich sehr Raum zum Angeln besitzt. Das Gewässer ist anspruchsvoll, an manchen Stellen gibt es sehr viel Kraut, was das Angeln unheimlich erschwert.
Jürgen & Nils
GewässerinfosAnmelden für die besten Angebote und News

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie aktuelle News und Angebote direkt in Ihr Postfach

Anmelden für die besten Angebote und News

Entdecken Jurassik Carpe 1

Jeroen

Sie möchten weitere Informationen?

Brauchen Sie weitere Informationen über diesen See? Wir helfen gerne weiter

Tel.+49 1522 133 73 48
Tel.+31 655 1917 55

WhatsApp+31 6 5519 1755

Darum buchen Sie bei The Carp Specialist

7667 Angler haben uns bereits bewertet

9,5
Rating starRating starRating starRating starRating star half
Allgemein
9,3
Rating starRating starRating starRating starRating star half
Anlagen
9,4
Rating starRating starRating starRating starRating star half
Unser Angebot
9,3
Rating starRating starRating starRating starRating star half
Betreuung
Meine erste Wahl für Urlaube, die entspannt, stressfrei und unkompliziert sind. The Carp Specialist hat traumhafte Seen mit wunderschönen Landschaften und Fischen im Programm. Jeroen hilft in jeder Situation und steht jedem mit Rat und Tat zur Seite. Wer mit Familie und Freunden einen entspannten Urlaub verbringen möchte, ist bei The Carp Specialist in guten Händen.
10
Rating starRating starRating starRating starRating star
Sebastian Loch
Professionelles Karpfenreisebüro
Große Auswahl an 1A Karpfengewässern
Schon 60.851 zufriedene Angler
Von und für Karpfenangler

Diese Firmen sind Ihnen bereits vorausgegangen!

MTC Baits
PK Baitboats
Korda
Nash Tackle
Carplounge Tackle
Dragon Baits
Angelhaack
R&L Baits