De Koperen Plas – Unvergessliches Wochenende

Beitrage The Carp Specialist auf 11-08-2017

Oft werden Gewässer miteinander verglichen, je nachdem, ob sie so genannte Pay Lakes sind oder freie Gewässer. In diesen Vergleichen schwingen etliche Vorurteile mit. Aber Pay Lakes sind nicht immer leicht, wie man denkt. Im Fall von De Koperen Plas kann ich das nur unterschreiben.

Nachdem ich mir 2016 an dem holländischen Baggersee die Zähne ausgebissen hab, wollte ich im Juli 2017 es noch einmal versuchen. Das Wetter war sehr warm und ein starker Wind zog auf direkt in unser Gesicht, was mich hoffen ließ. Wir haben die Option für drei Nächte gebucht. Am See waren drei weitere Doppelplätz besetzt. Was das Service betrifft, muss ich sowohl The Carp Specialist und Jeroen, als auch Saviel vor Ort großes Lob ausprechen. Man wird super betreut. Und sowohl Duschen als auch die Toiletten sind sauber. Außerdem kann man leckeres Essen bestellen und es wird an den Platz geliefert. Auch die Plätze sind super gemacht und mit Stromanschluß. Beste Kombination aus Angeln und Bequemlichkeiten für die Familie.

karpfenangeln-in-holland-de-koperen-plas

Mir standen meine Freundin und meine beiden Töchter zur Seite und es war gut so, denn, wie man sehen wird, ihre Hilfe konnte ich sehr gut gebrauchen.

karpfenangeln-in-holland-de-koperen-plas

Zurück zum Wesentlichen: Ich hab meine drei Ruten mit dem Boot ausgebracht und hatte ein gutes Gefühl. Und… es passierte nichts. Die erste Nacht blieb ich ohne Biss. Ich hab Pop-Ups (Eigenproduktion) eingesetzt und wenig gefüttert. Man muss sagen, dass sobald Mais und Hanf isn Wasser fliegen, die Brassen auftauchen. Deswegen habe ich nur Boilies benutzt. Am zweiten Tag habe ich mich auf die Suche gemacht – Plätze überprüfen bzw. neue finden. Das ist nicht leicht an diesem See, wegen der großen durchschnittlichen Tiefe. Die Karpfen scheinen dort nicht feste Fressrouten zu haben – mal tauchen sie in dem Teil des Gewässers auf, mal in einem anderen. Ich sah sie aber springen, und das unweit von meinen Ruten. Da sieht man, wie wichtig es sein kann, seinen Köder perfekt zu platzieren.

karpfenangeln-in-holland-de-koperen-plas

Ich hab für die zweite Nacht den Köder ungefähr zwei Meter versetzt und plötzlich änderte sich alles. Zuerst fing ich einen Baby-Karpfen und der zweite Biss war dann… der neue Seerekord mit 24,5 kg!  Meine jüngere Tochter war so aufgeregt, dass sie fast weinen musste. Danach war sie so erschöpft von der Emotion, dass sie tief einschlief und die weiteren Bisse verpasste grin In den nächsten hektischen 36 Stunden fingen wir mehr als 15 Karpfen, etliche davon im Bereich zwischen 12 und 18 kg. Und der zweite Höhepunkt in der letzten Nacht war ein wunderschöner Spiegler mit 23,8kg.

karpfenangeln-in-holland-de-koperen-plas

karpfenangeln-in-holland-de-koperen-plas

karpfenangeln-in-holland-de-koperen-plas

Was soll man dazu sagen… es war der perfekte Urlaub und ich werde bestimmt wieder kommen. Saviel erzählt ja von einem großen Schuppenkarpfen, der noch nicht gefangen wurde und den will ich noch haben grin

karpfenangeln-in-holland-de-koperen-plas

Ich kann De Koperen Plas nur empfehlen, aber behaltet im Hinterkopf, dass man dort auch leer ausgehen kann, wie ich im Jahr davor. Um Sternstunden zu erleben, muss man, wie an jedem Gewässer, viel Arbeit reinstecken. Dann wird man belohnt!

Tight Lines und viel Spaß!
Vladislav

› Karpervissen in Frankrijk?     › Carpfishing in France?     › Sitemap     › Partners