Ihr Nr. 1 Experte für Karpfenangelurlaub

Etang de Mont die Hotspots & Abfischung Dezember 2017

Etang de Mont - Gewässerboden und Erklärung der Angelstellen.

Im Dezember führte ein vollständiges Ablassen des Sees Bas und Jeroen zum Etang de Mont, um Ihnen jede Stelle mit seinen Features zu erklären.
Vom französischen Gesetz vorgegeben, muss jeder See mit Deich innerhalb einer festgelegten Zeitspanne abgelassen werden. So natürlich auch der Etang de Mont. Dieses Vorgehen ist notwendig um den Deich sowie die umliegenden Ufern auf Schäden zu kontrollieren und wo nötig nachzubessern. Dieses Ablassen bietet neben wichtigen Arbeiten natürlich die ideale Möglichkeit sich über den gesamten Bestand ein Bild zu machen. Zeitgleich bekommen wir Angler einen spannenden Einblick sozusagen unter die Oberfläche und können zudem Erkenntnisse daraus ziehen.
Da solch ein Ablassen, inkl. Abfischen, sehr viele bedeutsame Informationen für uns Karpfenangler freigibt, haben Bas und ich uns zeitig auf den Weg zum Etang de Mont gemacht, um Ihnen den Gewässerboden und dessen Struktur zeigen zu können. Gleichzeitig werde ich die einzelnen Stellen kurz vorstellen.
Neben den grundlegenden Arbeiten wurden weiterhin alle Hindernisse am gegenüberliegenden Ufer der Angelplätze entfernt. Entlang den 900 Meter Uferbereich an der anderen Seeseite wurden alle Äste und Bäume, welche ins Wasser gefallen waren, beseitigt. Praktisch gibt es durch diese sinnvolle Aktion keine Hindernisse mehr, in denen sich die Fische festschwimmen könnten. Definitiv besser für Fisch und Angler. Schließlich werden dadurch weniger Fische verloren oder gar verletzt. Nicht zu unterschätzen ist zudem die Tatsache, dass die Karpfen zeitgleich weniger Hindernisse als Schutzgebiete vorfinden und sich dadurch viel mehr bewegen werden.
Schauen Sie sich hier das You Tube Video an - neben dem abgelassenen See, wird jede Stelle erklärt und Besonderheiten aufgezeigt.

Thema "Zwergwelse" am Etang de Mont

Der wohl mit Abstand größte Vorteil für uns als Angler ist aber mit Sicherheit das Abfischen der allseits bekannten Plagegeister - den Katzenwelse. Über 13.000 Kilo (!) Zwergwelse sind während dem Ablassen abgefischt und entnommen worden! Selbstverständlich kann niemand garantieren, dass es im Etang de Mont überhaupt keine Katzenwelse mehr gibt, da der See aus verschiedenen Brunnen, sprich Zuflüssen, gespeist wird. Doch für die kommenden Jahre erwarten wir keine bis minimale Probleme mit diesen kleinen Quälgeistern. Darüber hinaus haben die Karpfen zukünftig viel mehr an Nahrung - natürlich wie von uns Anglern eingebracht, da diese zusätzlichen Futterkonkurrenten entfallen. Man kann also davon ausgehen, dass der aktuelle Besatz von circa 750 Karpfen dadurch einen guten Wachstumsschub bekommt und die Gewichte mit der Zeit weiter nach oben gehen.
Um einer zukünftigen Plage von Zwergwelsen vorzubeugen, wurden einige Welse ausgesetzt. Diese fressen nämlich den Laich der kleineren Verwandten sprichwörtlich als Delikatesse. Eine natürliche Art die Population der Katzenwelse nach einer eventuellen Rückkehr im Rahmen zu halten. Daraus resultierend kann ab sofort wieder jeder Angler gänzlich ohne Problem Fischmehl-Boilies sowie Pellets einsetzen. Da die Fische die letzten Jahre vor allem mit Partikeln befischt wurden, bietet diese Möglichkeit definitiv große Vorteile!

Arbeiten an Bungalowzelten

Bekanntermaßen steht an jeder Stelle am Etang de Mont ein Luxus-Bungalowzelt für Sie bei Bedarf zur Verfügung. Dieses ist im Preis inbegriffen und bietet extra Luxus für mitreisende Personen oder für den Angler selbst. Mit 2 Betten, Tisch und Stühlen, Regal und kleiner überdachter Veranda, ist eine perfekt ausgestattete Unterkunft direkt bezugsfertig und macht das Angeln noch angenehmer. Aktuell werden nun über den Winter die Treppen vor jedem Zelt(platz) erneuert, um die Bungalowzelte, welche auf einer Plattform auf Baumstämmen thronen, im Frühjahr wieder zu errichten.
Der Etang de Mont ist bereit für die Zukunft! Sollten Sie Fragen, Praxisberatung oder Tipps brauchen, zweifeln Sie nicht lange und nehmen gerne Kontakt mit uns auf - per Mail [email protected] oder Telefon 0031655191755
GewässerinfosAnmelden für die besten Angebote und News

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie aktuelle News und Angebote direkt in Ihr Postfach

Anmelden für die besten Angebote und News

Entdecken

Jeroen

Sie möchten weitere Informationen?

Brauchen Sie weitere Informationen über diesen See? Wir helfen gerne weiter

Tel.+49 1522 133 73 48
Tel.+31 655 1917 55

WhatsApp+31 6 5519 1755

Darum buchen Sie bei The Carp Specialist

Angler haben uns bereits bewertet

Allgemein
Anlagen
Unser Angebot
Betreuung
Professionelles Karpfenreisebüro
Große Auswahl an 1A Karpfengewässern
Schon zufriedene Angler
Von und für Karpfenangler

Diese Firmen sind Ihnen bereits vorausgegangen!

Carplounge Tackle
PK Baitboats
MTC Baits
Korda
Dragon Baits
Angelhaack
R&L Baits
Nash Tackle