Etang des Gaulois ...damit hätte wohl keiner von uns gerechnet!

Beitrage The Carp Specialist auf 26-04-2017

8.4.17 - 15.4.17 Christian Möller/Julian Beeker

Mit dem Ziel vor Augen, mal wieder ordentlich abzuschalten und ein paar Fische zu fangen, brachen wir Anfang April auf in Richtung Frankreich zum Karpfenangeln. Wir waren beide mehr als urlaubsreif und konnten den Tag der Anreise kaum erwarten, am 8.4.17 war es dann endlich soweit.

Nach gut 7-stündiger Fahrt kamen wir fast pünktlich auf die Minute um 14 Uhr am See an. Die Anfahrt und Anmeldung gestaltete sich völlig problemlos. Wir wurden von Christophe freundlich empfangen, eingewiesen und zu den Booten gebracht. Jetzt konnte es endlich losgehen! Von dort aus starteten wir in einen 7-tägigen Trip, der phasenweise rauschartige Zustände annahm...

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

Am ersten Abend nach der langen Fahrt wollten wir es erstmal langsam angehen lassen. Wir bauten in Ruhe alles auf, beobachteten das Wasser und entschieden aus dem Bauch heraus, wo wir die Ruten für die erste Nacht platzieren würden. Großes Featuresuchen fiel aus, da ohnehin nicht mit besonders viel Struktur zu rechnen war. Also Augen auf und nach Zeichen von Fischen Ausschau halten! Wir starteten mit Popup- und Waftermontagen in die Session und die erste Nacht bescherte uns prompt 2 Fische!

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

Gefühlt hätte jedoch mehr drin sein können und nachdem nur die Wafterrute am Morgen die nächsten Fische brachte beschlossen wir, alle Ruten mit ausbalancierten Bodenködern zu bestücken... Eine wichtige und richtige Entscheidung, von jetzt an ging es Schlag auf Schlag! Ein Fisch nach dem Anderen (und des Öfteren auch gleichzeitig) landete in unseren Keschern, sodass wir uns um weitere Location keine Gedanken machen mussten. Alle Ruten brachten konstant Aktionen und es schien einfach nicht mehr aufhören zu wollen!

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

Wir holten das absolute Maximum aus der Session, fischten hart am Limit und fingen in dieser Woche unfassbare 158 Karpfen, wovon 3 Fische die 25Kg Marke durchbrachen und eine zweistellige Anzahl davon 20Kg+ Fische waren.

Teilweise hatte man das Gefühl, die Fische warten regelrecht mit aufgesperrtem Maul auf unser Futter. Zum Abspannen der Schnur kamen wir häufig gar nicht erst und ich drillte mehrfach 2 Fische gleichzeitig (eine Rute in der Hand, eine zwischen den Knien!) weil Julian ebenfalls bereits im Drill war! Einfach abgefahren! 

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

Unser Futter bestand größtenteils aus Boilies in verschiedenen Durchmessern und Geschmacksrichtungen. Wir hatten sowohl süße als auch "deftige" Boilies im Gepäck und fingen auf beide Varianten konstant gut! Außerdem hatten wir noch Mais- und Halibutpellets dabei, die auch immer gern gefressen werden.

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

Ein Futterboot benutzten wir nicht,alle Ruten wurden ganz altmodisch geworfen und per Hand (Wurfrohr, Futterkelle, Spomb) großflächig befüttert. Noch nie zuvor hatte ich vom Füttern Blasen an den Händen! Einfach hardcore! Das Wetter war für April eher untypisch - Die ganze Woche pralle Sonne ohne eine Wolke bei 20 Grad, jedoch mit frostigen Nächten.. Den Fischen schien es auf jeden Fall zu gefallen.

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

karpfenangeln-frankreich-etang-des-gaulois-thecarpspecialist

Alles in Allem hatten wir eine Wahnsinnswoche, die besser kaum hätte sein können und noch lange in Erinnerung bleiben wird! Lediglich einer der Kois dieses Gewässers blieb uns verwehrt, dafür müssen wir dann wohl nochmal wiederkommen.. wink

Wir freuen uns jetzt schon drauf!

› Karpervissen in Frankrijk?     › Carpfishing in France?     › Sitemap     › Partners