ROAD LAKE - Gigantica Komplex

Beitrage The Carp Specialist auf 18-07-2018

Voller Erwartung startet ich meine erste Frankreich Tour am 30.06.2018. Die 720km waren jetzt nicht gerade ums Eck, daher ging es bereits um 4 Uhr morgens in Richtung Frankreich. Man sollte um 13 Uhr vor Ort sein. Dort angekommen bemerkte ich sehr schnell, dass der See fest in englischer Hand war. So war ich in dieser Woche sowohl am Road Lake als auch am Gigantica Main Lake der einzigste Deutsche.  Was solls dachte ich mir. Wird schon werden J

karpfenangeln-road-lake-gigantica-alex-kobert

karpfenangeln-road-lake-gigantica-alex-kobert

Um 13 Uhr begrüßte uns Buzz der Aufseher. Eine Gruppe Engländer ( 10 Leute ) und zwei Belgier und natürlich ich wurden von Buzz um den See geführt um die einzelnen Plätze ( Swims ) vorzustellen. Hier wurden wirklich viele Informationen über jede Stelle von Buzz gegeben. Nach der Besichtigung kam es zur Auslosung der Plätze. Ich hatte Glück das ich als Zweiter auswählen durfte und entschied mich für „ The Beach „ ( New Beach ). Die Stelle erwies sich im nach hinein als Glücksgriff. Man kann mit dem Auto recht komfortabel in der Nähe der Stelle parken. Man ist gut geschützt und hat auch Platz für ein großes Bivvy.

karpfenangeln-road-lake-gigantica-alex-kobert

karpfenangeln-road-lake-gigantica-alex-kobert

Die ersten 4 Tage ging gar nichts. Die Fische waren einfach in einem anderen Seebereich. Dann schließlich zogen sie genau in mein Areal. An der Trennmauer „Pond“ sprangen die Fische im Minutentakt. Auf die Bodenköder ging leider überhaupt nichts. Somit hab ich mir von den englischen Anglern das ZIG Angeln erklären lassen. Gesagt getan, 3 Stunden später hatte ich einen strammen Spiegler namens Pac Man mit gut 44 lbs gelandet. Wahnsinn auf ein Stück schwarzen Schaumstoff ca 3,5m über Grund. Am gleichen Abend das gleiche Spiel, wieder ein Spiegler diesmal mit 46 lbs 5 oz.. Unglaublich….. Buzz teilte mir dann mit, dass es ein neuer Fisch war den ich dann einen Namen geben durfte. Was für ein Glück !

karpfenangeln-road-lake-gigantica-alex-kobert

karpfenangeln-road-lake-gigantica-alex-kobert

Ich hatte danach noch mehrere Fehlbisse und am Ende der Woche noch einen schönen Schuppenkarpfen mit 32 lbs.

Fazit dieser Woche: Niemals aufgeben, immer weiter machen,
Alexander

› Karpervissen in Frankrijk?     › Carpfishing in France?     › Sitemap     › Partners