Villedon - Alle guten Dinge sind vier…

Beitrage The Carp Specialist auf 14-05-2017

Villedon - Alle guten Dinge sind vier…Villedon - Stelle 15  08.04. bis 15.04.2017

Unter dem Motto reisten meine beiden Freunde Johannes mit seinem Sohn Jonas und ich in aller Frühe am noch geschlossenen Tor des Lac de Villedon an. Nach dem freundlichen Empfang und der anschließenden Einführung beim obligatorischen und äußerst willkommenen Begrüßungskaffee, ging es nach dem Beladen der drei Boote dann auch schnellstmöglich zur gebuchten Stelle Nummer 15. Diese ist uns aus den drei Trips der Vorjahre bereits sehr gut bekannt. Leider hatten wir aber immer das Pech für den „Big-Hit“ entweder etwas zu früh, oder etwas zu spät, also sprich zur falschen Zeit am richtigen Platz, zu sein. Dieses Jahr aber nicht, denn dieses Mal sollten wir genau zur richtigen Zeit am richtigen Platz zu sitzen. Am Ende wurde es dann eine anstrengende Woche mit - begründet durch jede Menge Runs - wenig Schlaf und das Ganze bei durchweg kaiserhaften Wetter mit Tempertaturen bis 25 °C und blauem Himmel.

daniel-brunckmans-team-korda-villedon

daniel-brunckmans-team-korda-villedon

daniel-brunckmans-team-korda-villedon

Nur gut, dass wir eine Strichliste geführt hatten, denn ohne jene hätten wir wohl hoffnungslos den Überblick verloren. In manchen Phasen überschlugen sich die Ereignisse regelrecht und nicht selten stand jeder von uns zeitgleich mit krummer Rute am Ufer. Alles in allem hatten wir am Ende 79 Runs von denen wir genau 70 in den Kescher bekamen. Die Größe der Fische ging dabei einmal quer durch den ganzen Bestand. Schöne 20er und etliche 30er von 30 bis 39 Pfund, 10 Fische über der 40 Pfund Marke und als Krönung noch ein äußerst kompakter Spiegler mit über 53 Pfund.

daniel-brunckmans-team-korda-villedon

daniel-brunckmans-team-korda-villedon

 

Nach der Woche Angel- „Urlaub“ und der langen Heimfahrt waren wir am Sonntag dann auch total kaputt, aber zeitgleich auch sehr glücklich. Eine extra Woche Erholungsurlaub wäre da noch schön gewesen, aber auch so wurde der positive Stress gerne in Kauf genommen.

daniel-brunckmans-team-korda-villedon

daniel-brunckmans-team-korda-villedon

Als Taktik hatten sich wenige Boilies (only) großflächig verteilt als Beifutter bewährt. PopUp’s und Wafter in sauer fruchtigen Aromen brachten uns die meisten Bisse. Besonders empfehlen können wir definitiv den Dinnerservice am Villedon, welchen wir dieses Jahr das erste Mal in Anspruch genommen hatten. Das Essen war immer reichlich und vor allem auch sehr lecker.

TL Daniel / Johannes / Joans    

› Karpervissen in Frankrijk?     › Carpfishing in France?     › Sitemap     › Partners